Zu den wirklich leichten Gerichten zählt das Pot-au-feu.

Es ist verhältnismäßig einfach, leicht und gesund.

Hier das Rezept:

Setzen in einem größeren Topf Wasser auf . Darin frisches Gemüse . Karotten, Fenchel, Staudensellerie, Lauch, Sellerie und eine Zwiebel zum mitkochen.

Das Gemüse klein schneiden.  Etwas größere Würfel.

Nehmen Sie bitte nur soviel Gemüse, dass Sie noch eine klare Brühe behalten. (soll ja keine Gemüsesuppe sein)

Alles  aldente  durchkochen. Salzen und pfeffern.  Etwas Hühnerbrühe beigeben zur Geachmacksverbesserung. Knoblauch schadet auch nicht. Auch etwas Chili.

Zum Schluß 1/4 Weisswein beigeben und die Fische.

Geeignet sind Lachs, Kabeljau, Steinbeißer. Die Fische in größere Würfel schneiden.

Auch Crevetten sind geeignet. Nun servieren Sie die Brühe und geben dann erst den Fisch in jeden Teller, Damit er nicht mit kocht.

Nun guten Appetit.