Fit in den Sommer!

 

Endlich werden die Tage wieder länger und Sie können Körper, Geist und Seele draussen Gutes tun. Innerhalb von wenigen Wochen ist es – bei richtigem, regelmäßigen Training – möglich, die mentale und körperliche Verfassung  deutlich zu verbessern – und somit deutlich mehr Lebensqualität zu gewinnen!

Aber egal ob Ausdauertraining (Radfahren, Laufen, Schwimmen etc. Lesen Sie hier über den Kalorienverbrauch der verschiedenen Fitnessarten), Beweglichkeitstraining (z.B. Yoga, Pilates) oder Koordinationstraining (Tanze, Fußball etc): Wichtig ist die Vorbereitung.

Dazu gehört in erster Linie die richtige Aufwärmung, um mögliche Verletzungen zu vermeiden. Vor allem Anfänger sollten sachkundigen Rat einholen.

Das Aufwärmen sollte auf die Anforderungen der jeweiligen Sportart ausgerichtet sein.  Auch die psychische Einstellung kann das Aufwärmen beeinflussen. Hohe Motivation und starke Leistungsorientierung wirken als Verstärker.